Freitod - Weblog zum Selbstmord
[mit unsäglich origineller GIF-Animation]
 


Taxifahrer in New York

... die neue Fahrdienstkonkurrenz lässt die Fahrzahlen und Einnahmen schrumpfen und die (häufig finanzierten) Lizenzen im Wert dramatisch sinken:

"Sixth New York City cab driver dies of suicide after struggling financially"
(Phil McCausland für nbcnews.com)
.

Vorgeschichten: (1) Douglas Schifter, (2) Yumain "Kenny" Chow, u.a. - (New York Post).


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


"Why are America's farmers killing themselves in record numbers?"

"Since 2013, net farm income for US farmers has declined 50%. Median farm income for 2017 is projected to be negative $1,325. And without parity in place (essentially a minimum price floor for farm products), most commodity prices remain below the cost of production..."

Debbie Weingarten für theguardian.com.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Syriza Wahlkampf zum Referendum

Quelle: http://cdn1.spiegel.de/images/image-868034-galleryV9-wpkm.jpg

via Spiegel online.de.



David Rossi

Pressesprecher von Monte dei Paschi.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Mark Madoff (46),

der älteste Sohn des Milliardenbetrügers hat sich am Samstag in seiner Wohnung in London erhängt. Genau auf den Tag zwei Jahre nachdem sein Vater verhaftet worden war.



Mehr Selbstmorde durch Wirtschaftskrise?

Der Vorsitzende der Initiativgruppe des Nationalen Suizidpräventionsprogramms, Armin Schmidtke, sieht Anzeichen, dass sich die Selbstmordrate durch die wirtschaftliche Rezession erhöhen könnte.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Adolf Merckle

Unternehmer.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


"Spielzeugfabrikant erhängt sich nach Rückrufaktion"

"Nach dem Rückruf von Kinderspielzeug der Firma Mattel hat der Chef eines chinesischen Spielzeugunternehmens Selbstmord begangen. Zhang Shuhong von der Firma Lida Toy Company sei am Wochenende erhängt in seiner Fabrik in der Provinz Guangdong aufgefunden worden, berichtete die Tageszeitung "Southern Metropolitan". ..." [tagesschau.de]


[Update:] Am 22.09.2007 meldete die Stuttgarter Zeitung (Nr. 220/2007 S. 19) unter der Überschrift "Mattel entschuldigt sich bei Chinesen":

"Der US-Konzern Mattel hat die Hauptverantwortung für den Rückruf von in China hergestelltem Spielzeug übernommen. Grund für den Großteil der Mängel seien Fehler beim Spielzeugdesign, sagte Mattel-Manager Thomas Debrowski am Freitag bei einem Treffen mit dem Chef der chinesschen Qualitätskontrollbehörde, Li Changjiang, in Peking. Debrowski entschuldigte sich im Namen von Mattel beim chinesischen Volk. Der Konzern teilte mit, dass etwa 89 Prozent der Spielzeuge wegen Fehlern beim Design zurückgerufen wurden, nur rund elf Prozent wegen bleihaltiger Farbe ..."


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


"one of us ...

mein Nachbar hat sich aufgehängt. Insolvenz."

passe.par.tout


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Aus profanem Anlass

1720 kommt es in Paris und London zur ersten Finanzkrise der Neuzeit. Im Sommer des Jahres steigen die Aktienkurse der mit der Karibik handeltreibenden South Sea Company in schwindelerregende Höhen. Im August platzen die Spekulationen. Der Wert der Aktien fällt ins Bodenlose. Unzählige Privatinvestoren, Ladenbesitzer, Kaufleute, Grundbesitzer, Handwerker und Dienstboten hatten sich an den Spekulationen beteiligt und riesige Gewinne erwartet. Jetzt sind sie bankrott. Allein in London steigt die Zahl der Selbsttötungen von 27 Fällen 1720 auf 52 im darauffolgenden Jahr. In einer einzigen Januarwoche nehmen sich sechs Menschen in der englischen Hauptstadt das Leben. (Gerd Mischler: Von der Freiheit, sein Leben zu lassen, S. 84)


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

 

Geklaut beim Salbader
Geklaut beim Salbader

Hinweis in eigener Sache
Das Weblog Freitod definiert schon mit seinem Namen das Thema, das es enthält: Aspekte des Suizids sollen in gesellschaftlicher, kultureller und wissenschaftlicher Hinsicht erörtert werden. Freitod ist ein kollaboratives Weblog, das allen registrierten Antville-Usern ermöglicht, sich zu beteiligen, indem sie entweder Einträge verfassen oder Kommentare zu den Einträgen schreiben können. Abgrenzend sei gesagt, dass nicht um Sinn und Daseinsberechtigung des Freitodes diskutiert werden soll und dass es sich auch nicht um ein Selbshilfeforum für Gefährdete oder betroffene Angehörigen handelt.

Suchen Sie Erste Hilfe,
ob selbst oder für eine Freundin oder einen Freund
dann sollte Sie dieser Link weiter führen

oder diese pragmatischen Hinweise: "Nur nicht heute."

Online seit 6040Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10.09.2018, 10:24 Uhr
status
menu

recent
Zuletzt geändert
"Nicht mehr können." Eine Reportage
von Karin Pollack für derstandard.at: "Philipps Leben dauerte nur 23...
by simons (10.09.18 10:24)
... und den späteren Suizid
nicht mehr einbezieht. Aber in der Tat: Eindrucksvoll, wie...
by simons (10.09.18 09:59)
Der Warnhinweis auf Arte
ist übrigens gerechtfertigt, auch wenn der Film Voyeurismus vermeidet.
by kid37 (07.09.18 11:47)
Sieben Stunden... die Leidensgeschichte von
Susanne Preusker, heute Abend auf arte: hier zusammengefasst von Olivera...
by simons (07.09.18 10:07)
Suizid und Sucht "When We
Talk About Suicide, We Need to Talk About Addiction" -...
by simons (09.07.18 17:23)
Taxifahrer in New York ...
die neue Fahrdienstkonkurrenz lässt die Fahrzahlen und Einnahmen schrumpfen und...
by simons (23.06.18 18:09)
Sehenswert und noch bis 12.06.2019
in der Mediathek des WDR! Nur ein Aspekt fehlt...
by simons (14.06.18 11:44)
Wie Angehörige den Suizid überleben
Was bin ich ohne dich?: "Alle 53 Minuten nimmt sich...
by Dostoevskij (06.06.18 21:07)
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
September

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher