Freitod - Weblog zum Selbstmord
[mit unsäglich origineller GIF-Animation]
 


Amoi seg ma uns wieder

ist ein Song von Andreas Gabalier, der zwar nicht selbst von Suizid handelt, aber die Hoffnung auf ein Wiedersehen im Jenseits beschwört, wo der Sänger offenbar den Vater und die jüngere Schwester wiederzutreffen hofft, die sich das Leben nahmen. Ihnen sei das Lied gewidmet, berichtet web.de/top.de von und über die WDR-Talkshow "Kölner Treff" in 2013. Trostspendende Musik:



[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Heite drah i mi ham

Der Song von Georg Danzer ist von Georg Danzer selbst "gecovert" hier anzuhören, und der Songtext z.B. hier nachzulesen.

Gegenstand war er übrigens schon einmal in einer Anmerkung vor 15 Jahren zum Thema: "Selbstmord in Österreich und Wien".


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Cro: Unendlichkeit

Der Sprung in die Unendlichkeit soll natürlich keiner vom Hochhaus sein, auch wenn es so aussieht.

"Will doch nur 'n Ticket in die Unendlichkeit
Friere diesen Moment hier ein
Das ist alles, was ich will...

I remember this for life
And now I see much clearer
I'm not scared to die
'Cause I will live forever
I will be alive
In this moment
For eternity
For eternity"

Kann man das falsch verstehen?


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Faust/Margarete - die Oper von Charles Gounod

"Erschöpft, traurig und einsam versucht der alte Faust vergeblich, sich das Leben zu nehmen. Wütend über seine eigene Angst vor dem Tod ruft er den Teufel herbei. Mephistopheles erscheint und bietet ihm Reichtum und Ruhm, doch Faust lehnt ab: Er möchte seine Jugend mit ihren Leidenschaften zurück..."

derzeit an der Staatsoper Stuttgart - mit ausgezeichneten Kritiken.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Soeur Sourire

- die singende, belgische Nonne: "Ein Lied über den Ordensgründer Dominikus wollte Deckers ihrem Kloster und ihrer Oberin zum Geschenk machen. [...] Innerhalb kürzester Zeit erreichte das einfache Lied weltweit die Spitze der Hitparaden. In den USA führte das Lied vier Wochen die Charts an.

Anfang der siebziger Jahre zog sich Jeanine Deckers komplett ins Privatleben zurück. Die Regenbogenpresse berichtete über ihre eingestandene Tablettensucht und ihre lesbische Lebensweise. Es folgte ein jahrelanger Rechtsstreit mit dem belgischen Finanzamt, das hohe Steuernachzahlungen forderte. Die Millioneneinnahmen hatte sich Deckers bei der Abtretung an Kloster und Orden nicht quittieren lassen; diese erklärten sich später als nicht zuständig und schwiegen. Um ihre Schulden zu tilgen, versuchte Deckers im Jahr 1980 noch einmal ein Remake des Hits Dominique. Doch auch dies scheiterte. Ihrer Schulden wegen wurde auch das von Deckers gegründete Heim für autistische Kinder geschlossen.

Am 30. März 1985 begingen Jeanine Deckers und ihre Lebensgefährtin Annie Pécher mit Schlaftabletten in ihrem Haus in Wavre, in der Nähe von Brüssel, gemeinsam Suizid. Die Kirche erfüllte den letzten Wunsch der beiden Frauen auf ein gemeinsames Grab auf dem Friedhof von Wavre..."
(Wikipedia)


-> Dominique - Fassung mit Lyrics/Songtext zu Dominique,

-> hier noch eine Idee des Lieds in deutscher Sprache.



Farin Urlaub: Kein zurück.

Oder umgekehrt: Geh' weiter!
Farin Urlaub, der Name ist Programm...


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Mark Linkous,

der Leader der amerikanischen Indieband Sparklehorse hat sich am Samstag in Knoxville, Tennessee ins Herz geschossen. Er war 47 Jahre alt und litt an Depressionen. Sein erstes Album Vivadixiesubmarinetransmissionplot hat mich damals sehr beeindruckt. Es ist gleichzeitig melodiös und experimentiell.

[Wikipedia, Quietus]


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Vic Chesnutt (45)

ist am 25.12. in Athens, Georgia gestorben. Er hatte am Heiligabend eine Überdosis Muskelentspannungsmittel eingenommen. Es war nicht sein erster Selbstmordversuch. Vic Chesnutt war ein amerikanischer Songwriter (Independent/Folk), der seit einem Autounfall 1983 querschnittsgelähmt war. Michael Stipe (REM) entdeckte ihn Ende der 80er.

(Quelle)



Spring nicht!

Tokio Hotel.


 

Geklaut beim Salbader
Geklaut beim Salbader

Hinweis in eigener Sache
Das Weblog Freitod definiert schon mit seinem Namen das Thema, das es enthält: Aspekte des Suizids sollen in gesellschaftlicher, kultureller und wissenschaftlicher Hinsicht erörtert werden. Freitod ist ein kollaboratives Weblog, das allen registrierten Antville-Usern ermöglicht, sich zu beteiligen, indem sie entweder Einträge verfassen oder Kommentare zu den Einträgen schreiben können. Abgrenzend sei gesagt, dass nicht um Sinn und Daseinsberechtigung des Freitodes diskutiert werden soll und dass es sich auch nicht um ein Selbshilfeforum für Gefährdete oder betroffene Angehörigen handelt.

Suchen Sie Erste Hilfe,
ob selbst oder für eine Freundin oder einen Freund
dann sollte Sie dieser Link weiter führen

oder diese pragmatischen Hinweise: "Nur nicht heute."

Online seit 5840Tagen
Zuletzt aktualisiert: 30.04.2018, 08:34 Uhr
status
menu

recent
Zuletzt geändert
Piotr Szczesny "„Er hatte ein
gutes Herz.“ Ein Herz, das brannte aus Sorge um Polen."...
by simons (30.04.18 08:34)
PROJECT 84: CALM "The statistics
are shocking. Every two hours a man in the UK...
by simons (23.04.18 17:51)
Sarco - die Selbstmordmaschine Der
Sterbehilfe-Aktivist/Guru Philip Nitschke ("Doctor Death"), Gründer von Exit International, tüftelt...
by Dostoevskij (23.03.18 18:23)
Sam Nunberg hat sich nicht
das Leben genommen - aber die Berichterstattung um seine Einlassungen...
by simons (06.03.18 10:59)
Hugo Distler "Hugo Distler (*
24. Juni 1908 in Nürnberg; † 1. November 1942 in...
by simons (01.03.18 17:06)
Suizidprophylaxe durch intelligente Waffentechnik oder
besser zusammengefasst: bittere Versäumnisse, die Suizide unter Jugendlichen (in den...
by simons (28.02.18 11:38)
Susanne Preusker Eine ungewöhnlich eindeutige
Todesnachricht, ein Film über das Trauma, das ihr Leben zerstörte...
by simons (19.02.18 08:09)
Arthur und Claire "..., inszeniert
vom deutsch-portugiesischen Regisseur Miguel Alexandre, liefert dem derart Geschundenen allerdings...
by simons (13.02.18 11:10)
Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
April

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher