Freitod - Weblog zum Selbstmord
[mit unsäglich origineller GIF-Animation]
 


"Sprung vom Donauturm"

ist immer noch ein Suchbegriff, der auf diese Seite, aber - zum Glück - nicht zum Thema weiter führt, denn der Donauturm in Wien ist schon seit vielen Jahren abgesichert.

Allerdings gibt es gleichwohl hier Gelegenheit, neben der eindrucksvollen Aussicht einen freien Fall zu erleben. Denn inzwischen wird gelegentlich ein "Freiflug" per Bungee Jump angeboten: Aus 152 Metern beginnt die Abbremsung offenbar nach 38 Metern (und dauert fast einhundert weitere Meter) - was bedeutet: 2,7839 Sekunden echter freier Fall - und damit ausreichend Zeit, um unter abgesicherten Umständen zu versuchen nachzuvollziehen, wie es Kevin Hines und wohl vielen anderen erging, als sie sich unmittelbar nach dem Sprung von der Golden Gate Bridge wünschten, es hätte eine solche Sicherung gegeben.

(Bildquelle: Pressefoto Donauturm Aussichtsturm- und Restaurantbetriebsgesellschaft m.b.H)


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Tatortreinigerin

Rosalia Zelenka: "Ich versetze Tatorte in ihren ursprünglichen Zustand und gebe den Menschen so ein Stück Normalität zurück. Vor allem bei Suiziden empfinden Angehörige oft Verantwortungsgefühl und Scham. Schließlich gilt der Freitod als Kapitulation vor der Gesellschaft. Durch mich merken die Menschen, dass dies nicht notwendig ist."

Ein Interview von Verena Hölzl für spiegel-online.de.


 

Geklaut beim Salbader
Geklaut beim Salbader

Hinweis in eigener Sache
Das Weblog Freitod definiert schon mit seinem Namen das Thema, das es enthält: Aspekte des Suizids sollen in gesellschaftlicher, kultureller und wissenschaftlicher Hinsicht erörtert werden. Freitod ist ein kollaboratives Weblog, das allen registrierten Antville-Usern ermöglicht, sich zu beteiligen, indem sie entweder Einträge verfassen oder Kommentare zu den Einträgen schreiben können. Abgrenzend sei gesagt, dass nicht um Sinn und Daseinsberechtigung des Freitodes diskutiert werden soll und dass es sich auch nicht um ein Selbshilfeforum für Gefährdete oder betroffene Angehörigen handelt.

Suchen Sie Erste Hilfe,
ob selbst oder für eine Freundin oder einen Freund
dann sollte Sie dieser Link weiter führen

oder diese pragmatischen Hinweise: "Nur nicht heute."

Online seit 5625Tagen
Zuletzt aktualisiert: 07.10.2017, 17:47 Uhr
status
menu

recent
Zuletzt geändert
2 Dokumentationen 1. Tod auf
Rezept (bis 5.11.2017 verfüg- oder mit entsprechenden Programmen herunterladbar): Reportage...
by Dostoevskij (07.10.17 17:47)
In Bezug auf die Suizidrate?
;-) Dass Kanada das Kontrastprogramm zu den USA in...
by simons (06.10.17 10:35)
das akademische auge eines concigliere
hätte bei canada zu usa verblüfft sein müssen
by kleinzwolferl (04.10.17 18:08)
Schusswaffenverbreitung und Suizidrate Die aktuell
wieder auflebende Diskussion um Schusswaffen in den USA bringt manche...
by simons (04.10.17 16:36)
Themenabend "Selbstbestimmtes Sterben" heute im
Ersten - Spielfilm und Dokumentation. Beginnend mit dem Spielfilm "Die...
by simons (02.10.17 09:59)
Schön!
by simons (05.09.17 10:23)
wunderbar. therapie wirkt.
by liuea (03.09.17 11:43)
Mental Health - psychische Gesundheit
"England is in the midst of a unique national experiment,...
by simons (03.09.17 11:30)
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
September

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher