Freitod - Weblog zum Selbstmord
[mit unsäglich origineller GIF-Animation]
 


Tatortreinigerin

Rosalia Zelenka: "Ich versetze Tatorte in ihren ursprünglichen Zustand und gebe den Menschen so ein Stück Normalität zurück. Vor allem bei Suiziden empfinden Angehörige oft Verantwortungsgefühl und Scham. Schließlich gilt der Freitod als Kapitulation vor der Gesellschaft. Durch mich merken die Menschen, dass dies nicht notwendig ist."

Ein Interview von Verena Hölzl für spiegel-online.de.


 

freiheit tod

vor dieser lächerlichen neurotikergesellschaft würde ich niemals kapitulieren aber eine scheiternde grosse liebe verstünde ich als sterben diese krankheit zu tode liesse sich abkürzen da könnte ich mir nen suizid vorstellen und der totort wäre sicherlich nicht meine wohnung nahe freunde würde ich vorab informieren gespräche dass es so nicht mehr weitergeht so wie jetzt

 [Verlinken] 

 

eros janus thanatos

eros ist leben thanatos tod conditio humana meint janusköpfige existenz leben sub specie mortis als ob man stürbe nach sokrates ist eben nicht thanatos sondern ganz klar eros erkenne dich selbst dass du ein mensch bist und kein gott die delphische torinschrift war sokrates' impetus um seine sterblichkeit und unzulänglichkeit zu WISSEN ich weiss WAS ich nicht weiss sagt er ist die conditio sine qua non für den eros nur wer den tod denken kann kann leben hominiden oder menschlinge á la bruno jonas können das nicht sie vegetieren bleiben säugetiere und unter diesen zombies kann mensch nicht atmen sie leben ja nicht die untoten und sie merkens nicht wir lebendigen haben deren pesthauch im biotop leben am totort deshalb müssen wir lebendigen uns sehn miteinander reden uns lieben das und nur das ist der eros zum göttlich apollinischen wissen zur göttlich dionysischen kunst und zum menschlichen vis á vis so ist die liebe und das leben wer sich das abschnürt incommunicado vom leben unter hirnlosen zombies haust hat schon den doppelten tod suizid ist dann nur nachvollzug das abstellen der geräte bei hirntod depressive können das nicht erkennen und wenn mans ihnen 1000mal sagt bauen ne wand zwischen sich und das leben das ist fatal doch schicksal gibt es nicht aus dem schatten muss man sich bewegen incommunicado sucks scheinbar tragisch aber doch komisch vertrauen zum mitmenschen statt sich bei zombis zu verlieren camus hat doppelt recht empathie und sysiphos durch das DU sagen ins WIR zurückkehren ist leben ICHICHICH unter zombis die sackgasse

 [Verlinken] 

 

Geklaut beim Salbader
Geklaut beim Salbader

Hinweis in eigener Sache
Das Weblog Freitod definiert schon mit seinem Namen das Thema, das es enthält: Aspekte des Suizids sollen in gesellschaftlicher, kultureller und wissenschaftlicher Hinsicht erörtert werden. Freitod ist ein kollaboratives Weblog, das allen registrierten Antville-Usern ermöglicht, sich zu beteiligen, indem sie entweder Einträge verfassen oder Kommentare zu den Einträgen schreiben können. Abgrenzend sei gesagt, dass nicht um Sinn und Daseinsberechtigung des Freitodes diskutiert werden soll und dass es sich auch nicht um ein Selbshilfeforum für Gefährdete oder betroffene Angehörigen handelt.

Suchen Sie Erste Hilfe,
ob selbst oder für eine Freundin oder einen Freund
dann probieren Sie diesen Link oder diesen Link (Österreich) aus

oder diesen pragmatischen Hinweis: "Nur nicht heute."

Online seit 7050Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23.06.2021, 09:10 Uhr
status
menu

recent
Zuletzt geändert
brandaktuell spannend!
by Solana (23.06.21, 09:10)
Unter Verschluss Ellen von den
Driesch: Unter Verschluss. Eine Geschichte des Suizids in der DDR...
by Dostoevskij (23.06.21, 08:56)
Österreichs Verfassunsgerichtshof hebt das Verbot
der Beihilfe zum Suizid in der aktuellen Form auf Hier...
by simons (13.12.20, 23:14)
Semikolon Semikolon - Eine kleine
Geschichte über Suizid.
by Dostoevskij (30.11.20, 13:37)
"332 gesicherte Suizide" "Als die
Rote Armee im Mai 1945 in Güstrow in Mecklenburg einrückte,...
by chaosmonkey (14.07.20, 21:04)
Vielleicht Kohlenmonoxidvergiftung? Soll angeblich
schmerzlos sein, zumindest was die Aussagen der Überlebenden betrifft.
by Wyvery (20.07.19, 03:31)
Dann drückt er ab. Er
wartet, bis alle im Bett sind, dann geht er zur...
by alex63 (18.07.19, 12:04)
"Leben und sterben lassen" ist
der recht informative, gleichwohl kurz zusammenfassende Vorbericht von Wolfgang Janisch...
by simons (04.07.19, 09:04)
September 2021
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Juni

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher