Freitod - Weblog zum Selbstmord
[mit unsäglich origineller GIF-Animation]
 


Jennifer Frey

"The Writer Who Was Too Strong To Live -

Jennifer Frey drank herself to death..."

Ein Nachruf, Lebens- und Krankheitsbericht über Alkohol und mehr...

von Dave McKenna für Deadspin.com.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


"Unfreiwilliger Suizid"

ist ein Begriff, der stutzen lässt - je nach Standpunkt zur Frage der Willensfreiheit, insbesondere in depressiven Phasen...

Das könnte allerdings auch damit gemeint sein - vermutlich weren demnächst wohl hier die ersten Referrers mit dem Titel "Suizid durch Hühnchen" (oder muss es "Hähnchen" heißen?) eingehen... (via Zitterwolf).


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Rudolf Hess

"Heß unternahm mindestens vier Suizidversuche. So stürzte er sich am 16. Juni 1941 von einem Balkon in Mytchett Place, am 4. Februar 1945 stieß er sich ein Brotmesser in die Brust, am 26. November 1959 zertrümmerte er seine Brille und schnitt sich mit einer der Scherben die Pulsadern auf, am 22. Februar 1977 unternahm er dasselbe mit einem Messer.

Am 17. August 1987 beging Heß Selbstmord, indem er sich mit einem an einem Fenstergriff befestigten Verlängerungskabel erhängte."

Wikipedia mit Nachweisen zu den Quellen

zu Rudolf Hess, dem "Stellvertreter Hitlers", der letztlich 93 Jahre alt wurde.



Suizid-Verhalten in Deutschland

Ein Überblick und zusammenfassendes Interview mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention, Georg Fiedler von Mirja Hammer für stern.de.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Bahnsuizid aus der Sicht des Lokführers

Der Lokführer Meinhard Bahr steht im Zentrum dieses Berichts von Julian Illi für faz.net - mit heftiger Leserdiskussion, die allerdings kaum ein Klischee auslässt.

Das Thema kehrt in unterschiedlichen Facetten immer wieder, auch in diesem Blog, z.B. hier.



"Der unbekannte Tote, den niemand vermisst

... Alles, was man über ihn weiß, ist, dass er ein 40- bis 50-jähriger Mann ist, der sich das Leben genommen hat. Warum er sterben wollte, weiß man nicht. Er hatte keine Papiere bei sich und auch sonst keine persönlichen Gegenstände oder Dokumente. Mehrere Wochen lang hat die Polizei versucht, seine Identität herauszufinden. Vergebens. Keine Datei gab Auskunft. Niemand scheint den Mann zu vermissen: Kein Verwandter, kein Kollege, kein Nachbar, kein Vermieter, kein Freund meldete sich. Die DNA des Toten ist erhoben und verschickt. Auch das hat nicht geholfen. „Wir wissen gar nichts. Das ist schon merkwürdig“, sagt der Polizeisprecher Jens Lauer. Er kann sich nicht erinnern, solch einen Fall schon einmal erlebt zu haben..."

Martina Zick für die Stuttgarter Zeitung, 05.01.2014 bzw. Printausgabe vom 03.01.2014.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


"The Suicide Epidemic"

"Self-harm now takes more lives than war, murder, and natural desasters combined. Why are we killing ourselves, and how can wie stop it?"

By Tony Dokoupil (The Daily Beast, Newsweek).

Ein beachtliches und beachtenswertes Feature zum Thema.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Franz Grillparzer,

der "österreichische Nationaldichter", hat sich zwar nicht das Leben genommen, war aber gleichwohl wiederholt damit konfrontiert:

"Der Tod des wortkargen, beruflich erfolglosen Vaters lässt die Familie verarmt zurück; die hysterisch-sensible Mutter begeht in einem Anfall von Wahnsinn Selbstmord. Der jüngste Bruder ertränkt sich aus Verzweiflung über seine kleptomanische Veranlagung [...]

Quelle: Willi Vocke, Daten der deutschen Literatur.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Eigenartiges aus den Referrers:

Google-Anfrage: "Meine Katze hat sich erhängt, wie lange dauert es bis sie tot ist?"

Das Ergebnis hier war übrigens schlicht dieser Eintrag.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Web 2.0 Suicide Machine


"Meet Your Real Life!"
.

Eine Anregung bei Depressionen durch übermäßige Abhängigkeit vom Zeitgeist.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Vollstreckungsschutz bei Suizidgefahr

Bei Suizidgefahr des Schuldners kann unter Umständen gegen die Räumung einer Wohnung oder eines Hauses Vollstreckungsschutz gewährt werden.

Rechtlicher Ausgangspunkt ist dabei § 765a ZPO. Konkretisierung erfolgte durch eine Reihe von Entscheidungen des Bundesgerichtshofs (Suchbegriff "Vollstreckungsschutz und Suizid") bis hin zum Bundesverfassungsgericht (z.B. diese Entscheidung vom 11.07.2007 (1 BvR 501/07)).

Sie sind Gegenstand einer aktuellen Zusammenfassung von Prof. Dr. Martin Ahrens, Universität Göttingen, in NJW Spezial, Heft 8, 2008, S. 245 f. (Printmedium, im Internet leider nur als Paycontent über Fachabonnements abrufbar.)


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Suizid als Zeitverschwendung...

...für die Bahnreisenden. Artikel über einen Schienensuizid.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Es bleibt anstrengend

ich liess badewasser ein (luxusagentur!). ich zog mich aus und stieg in die wanne. mit einer flasche rotwein schluckte ich ca 100 lexotanil, 50 tavor und 2 hände voll diazepam 5mg. 2 wochen später wachte ich im UKE auf. [Der ganze Bericht]


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

 

Geklaut beim Salbader
Geklaut beim Salbader

Hinweis in eigener Sache
Das Weblog Freitod definiert schon mit seinem Namen das Thema, das es enthält: Aspekte des Suizids sollen in gesellschaftlicher, kultureller und wissenschaftlicher Hinsicht erörtert werden. Freitod ist ein kollaboratives Weblog, das allen registrierten Antville-Usern ermöglicht, sich zu beteiligen, indem sie entweder Einträge verfassen oder Kommentare zu den Einträgen schreiben können. Abgrenzend sei gesagt, dass nicht um Sinn und Daseinsberechtigung des Freitodes diskutiert werden soll und dass es sich auch nicht um ein Selbshilfeforum für Gefährdete oder betroffene Angehörigen handelt.

Suchen Sie Erste Hilfe,
ob selbst oder für eine Freundin oder einen Freund
dann sollte Sie dieser Link weiter führen

oder diese pragmatischen Hinweise: "Nur nicht heute."

Online seit 5504Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23.06.2017, 10:52 Uhr
status
menu

recent
Zuletzt geändert
Blaumacher "Es ist Sommer in
einem schicken Vorort. Mittvierziger Frank trifft auf seine 19-jährige Nachbarin...
by simons (23.06.17 10:52)
About a Girl - das
Leben steckt voller Überraschungen (Seite des Films mit Trailer): "Charleen...
by simons (19.06.17 21:39)
Genazino, Außer uns... Ich machte
mir klar, dass Selbstmord ein undurchschaubarer Vorgang ist. Jeder kannte...
by Dostoevskij (01.06.17 17:41)
"Ein abgefrorener Zeh ist eine
Trophäe" Aus einem Interview von Gerald John und Verena Kainrath...
by simons (29.05.17 09:58)
"Sieben Schwestern und ein Todesfall"
"Familie Frick hat sieben Töchter und einen Sohn. Der nimmt...
by simons (17.05.17 10:03)
Geli Raubal, Hitlers Nichte
und dessen Lebensabschnittsgefährtin. Laut Wikipedia ist der Suizid gesicherte Tatsache -...
by simons (12.05.17 17:08)
13 Reasons Why bzw. "Tote
Mädchen lügen nicht" - ist eine US-Fernsehserie, die auf einem...
by simons (28.04.17 14:42)
"There are websites that promote
suicide. That’s not okay." Ein Beitrag von Nathaniel P. Morris...
by simons (27.04.17 09:19)
Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Mai

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher