Freitod - Weblog zum Selbstmord
[mit unsäglich origineller GIF-Animation]
 


Todespakt

"Ein bizarrer Todespakt sorgt in England für Entsetzen: Zwei junge Menschen haben sich dort im Internet verabredet – um bei ihrem ersten Treffen gemeinsam zu sterben." [Weiter]


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Twitter,

Demi Moore und soziale Netzwerke bei Suizidgefährdung.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Krebskranke Australierin (70) will "live" im Internet Selbstmord begehen

"Die Zeit, die ihr noch bleibt, lässt sich in Tage, Wochen fassen: Nancy Crick ist 70 Jahre alt, lebt in Australien und hat Darmkrebs im Endstadium. Jetzt erschüttert ihr langsames Sterben die ganze Nation. Denn Nancy Crick will den Tod teilen - weltweit sollen tausende Menschen ihr Ende miterleben. 24 Stunden pro Tag. Im Internet. Dort veröffentlicht sie ihr Tagebuch des Todes."

Fundstelle: Hamburger Morgenpost Online, 09.02.2002.


"Hinter der Website steht produzierend und organisierend natürlich nicht die nach eigenen Angaben auf erschütternde 27 Kilogramm abgemagerte Patientin. Mastermind des menschlich bewegenden, politisch brisanten Web-Auftrittes ist der Arzt Philip Nitschke - in Australien einer der bekanntesten Verfechter aktiver Sterbehilfe.
Mit Nancy Crick tritt eine Zeugin für seine Sache an das Licht einer weltweiten Öffentlichkeit, der man weder akademische noch politische Motive unterstellen kann: Ich habe alle meine Zähne verloren, meine Energie und vor allem meinen Willen und den Wunsch zu leben, sagt die Urgroßmutter, die mit ihrem Sohn an der Goldküste in Queensland lebt, in einem Interview. Einfühlsame Tierärzte würden ihre Patienten nicht leiden lassen, sondern sich zur Euthanasie entschließen, macht Crick geltend und fügt hinzu: Warum sollten einfühlsame Ärzte nicht dasselbe für Menschen tun?
Crick hat nach Angaben Nitschkes noch kein konkretes Datum für ihr freiwilliges Ausscheiden aus dem Leben festgesetzt. Sie habe aber tödlich wirkende Mittel erhalten, die sie - nach eigenen Aussagen - nicht anwenden wolle, bevor nicht eine ihrer Enkelinnen Ende März ihre Hochzeit gefeiert habe. Nach den Gesetzen von Queensland ist die Beihilfe zum Selbstmord strafbar - die Höchststrafe ist lebenslange Haft. Philip Nitschke scheint dazu bereit, für seine Überzeugung vor Gericht zu gehen."

Fundstelle, Spiegel Online, 07.02.2002.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

 

Geklaut beim Salbader
Geklaut beim Salbader

Hinweis in eigener Sache
Das Weblog Freitod definiert schon mit seinem Namen das Thema, das es enthält: Aspekte des Suizids sollen in gesellschaftlicher, kultureller und wissenschaftlicher Hinsicht erörtert werden. Freitod ist ein kollaboratives Weblog, das allen registrierten Antville-Usern ermöglicht, sich zu beteiligen, indem sie entweder Einträge verfassen oder Kommentare zu den Einträgen schreiben können. Abgrenzend sei gesagt, dass nicht um Sinn und Daseinsberechtigung des Freitodes diskutiert werden soll und dass es sich auch nicht um ein Selbshilfeforum für Gefährdete oder betroffene Angehörigen handelt.

Suchen Sie Erste Hilfe,
ob selbst oder für eine Freundin oder einen Freund
dann probieren Sie diesen Link oder diesen Link (Österreich) aus

oder diesen pragmatischen Hinweis: "Nur nicht heute."

Online seit 6520Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20.07.2019, 03:31 Uhr
status
menu

recent
Zuletzt geändert
Vielleicht Kohlenmonoxidvergiftung? Soll angeblich
schmerzlos sein, zumindest was die Aussagen der Überlebenden betrifft.
by Wyvery (20.07.19 03:31)
Dann drückt er ab. Er
wartet, bis alle im Bett sind, dann geht er zur...
by alex63 (18.07.19 12:04)
"Leben und sterben lassen" ist
der recht informative, gleichwohl kurz zusammenfassende Vorbericht von Wolfgang Janisch...
by simons (04.07.19 09:04)
Antidepressiva - erhöhtes Suizidrisiko "In
klinischen Studien begingen Antidepressiva-Patienten rund 2,5 Mal häufiger Suizide beziehungsweise...
by simons (26.06.19 09:15)
15-24 -> Anstieg um 51%
in 10 Jahren Besorgniserregende Zahlen zu Suiziden der "Generation Z"...
by simons (18.06.19 17:45)
Noa Pothoven Letzteres stimmt wohl...
(Kim Son Hoang für derstandard.at). Es ist eine eigenartige Welt,...
by simons (06.06.19 18:07)
Mit 17 Der Tod einer
17-jährigen Niederländerin verschlägt mir immer noch die Sprache. Sie war...
by Dostoevskij (06.06.19 09:12)
Online-Foren und Beihilfe zum Suizid?
Hart an der Grenze, aber auf welcher Seite? - aufgebrochen...
by simons (02.06.19 10:47)
April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Juli

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher