Freitod - Weblog zum Selbstmord
[mit unsäglich origineller GIF-Animation]
 


Nach dem Selbstmordversuch

Man hat ihn also hinter sich. Den Suizidversuch. Es hat nich geklappt. Spital, geschlossenen Psychiatrie, offene Psychotheraphie (insgesamt 6 Monate).

Euphorie: Ein neues Leben. Ein neues ich. Neuanfang. Ganz von vorne. Neuer guter Job, neue WG, neuer Beziehung zu einem Mann. Dann: Ernütchterung. Einsamkeit Man kann die dunkle Seite nicht wegtheapieren. Auch nicht mit Effexor und Remeron. Sie bleibt. Und sie hat einen Ursprung. Einsamkeit.

Sie bleibt. Und die Verehrung für die grossen Schriftstellerinen, die den Tod wählten: Sylvia Plath, Ingeborg Bachmnann, Virginia Woolf.
Sie sind die Soulsisters, die die Einsamkeit lindern.

Ich werde wieder verlassen werden. Auch von ihm. Vovor man Angst hat, das tritt auch ein. Oder wie Plath es sagte: I invented her. Vielleicht habe ich aber auch so Angst, weil ich weiss, dass wir nicht zusammen passen. Aber ich kann selber die Beziehung nicht beenden, da ich so Angst habe vor der Einsamkeit und deswegen also unfrei bin. Unfrei. Etwas schreckliches.

Ich werde wieder einen Job im Ausland annehmen und viel arbeiten. Aber ich könnte gehen. Gerade jetzt. Tue es nicht, weil es keine Rolle mehr spielt.


 

nix da

du wirst nicht verlassen werden ... mut auf, ich bin ja da

 [Verlinken] 

 

Geklaut beim Salbader
Geklaut beim Salbader

Hinweis in eigener Sache
Das Weblog Freitod definiert schon mit seinem Namen das Thema, das es enthält: Aspekte des Suizids sollen in gesellschaftlicher, kultureller und wissenschaftlicher Hinsicht erörtert werden. Freitod ist ein kollaboratives Weblog, das allen registrierten Antville-Usern ermöglicht, sich zu beteiligen, indem sie entweder Einträge verfassen oder Kommentare zu den Einträgen schreiben können. Abgrenzend sei gesagt, dass nicht um Sinn und Daseinsberechtigung des Freitodes diskutiert werden soll und dass es sich auch nicht um ein Selbshilfeforum für Gefährdete oder betroffene Angehörigen handelt.

Suchen Sie Erste Hilfe,
ob selbst oder für eine Freundin oder einen Freund
dann probieren Sie diesen Link oder diesen Link (Österreich) aus

oder diesen pragmatischen Hinweis: "Nur nicht heute."

Online seit 6521Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20.07.2019, 03:31 Uhr
status
menu

recent
Zuletzt geändert
Vielleicht Kohlenmonoxidvergiftung? Soll angeblich
schmerzlos sein, zumindest was die Aussagen der Überlebenden betrifft.
by Wyvery (20.07.19 03:31)
Dann drückt er ab. Er
wartet, bis alle im Bett sind, dann geht er zur...
by alex63 (18.07.19 12:04)
"Leben und sterben lassen" ist
der recht informative, gleichwohl kurz zusammenfassende Vorbericht von Wolfgang Janisch...
by simons (04.07.19 09:04)
Antidepressiva - erhöhtes Suizidrisiko "In
klinischen Studien begingen Antidepressiva-Patienten rund 2,5 Mal häufiger Suizide beziehungsweise...
by simons (26.06.19 09:15)
15-24 -> Anstieg um 51%
in 10 Jahren Besorgniserregende Zahlen zu Suiziden der "Generation Z"...
by simons (18.06.19 17:45)
Noa Pothoven Letzteres stimmt wohl...
(Kim Son Hoang für derstandard.at). Es ist eine eigenartige Welt,...
by simons (06.06.19 18:07)
Mit 17 Der Tod einer
17-jährigen Niederländerin verschlägt mir immer noch die Sprache. Sie war...
by Dostoevskij (06.06.19 09:12)
Online-Foren und Beihilfe zum Suizid?
Hart an der Grenze, aber auf welcher Seite? - aufgebrochen...
by simons (02.06.19 10:47)
April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Juli

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher