Freitod - Weblog zum Selbstmord
[mit unsäglich origineller GIF-Animation]
 
Sonntag, 19. Februar 2017


Ausweglosigkeit

"Ein erst elfjähriges Mädchen hat sich nach einer Zwangsheirat im Iran erhängt..."

der standard.at vom 04.08.2016 unter Berufung auf ISNA.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

Donnerstag, 16. Februar 2017


Haderer und Trump

"Der Weihnachtsmann" - Gerhard Haderer bei stern.de.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

Dienstag, 14. Februar 2017


Nachtrag: Gerwald Claus-Brunner

"Mord und Selbstmord" + "faktisch" bei Wikipedia.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

Donnerstag, 9. Februar 2017


Jennifer Frey

"The Writer Who Was Too Strong To Live -

Jennifer Frey drank herself to death..."

Ein Nachruf, Lebens- und Krankheitsbericht über Alkohol und mehr...

von Dave McKenna für Deadspin.com.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

Dienstag, 7. Februar 2017


Suizid in der Zelle - bei offenem Indizienprozess

"Ein extrem trauriger Fall: Erst wird Nadine E. getötet, nun hat sich ihr Ehemann, der Angeklagte, im Gefängnis in Stammheim aufgehängt. Zurück bleiben zwei kleine Kinder – und viele Fragen an die Justiz..."

Julian Illi für die Stuttgarter Zeitung, Ausgabe 06.02.2017.

P.S. Nach einer weiteren Meldung der StZ vom 08.02.2017 hinterließ der Beschuldigte einen Abschiedsbrief, in dem er sich an seine Familie wandte und nochmals seine Unschuld beteuerte.

Spontan erinnert mich die Sache ein wenig an den Fall Harry Wörz.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

Freitag, 3. Februar 2017


"My Right to Die"

"Assisted suicide, my family, and me."
by Kevin Drum (Mother Jones Magazine):

"... Harry's cancer was caught early, and it progressed slowly. By 2007, however, it had taken over his body. When my wife saw him in early 2008, she remarked that he looked like someone in a lot of pain but trying not to show it—despite the fact that he was taking oxycodone, a powerful opiate.

During a career that lasted more than three decades, he had watched all too many of his patients struggle with their final months, and this experience had persuaded him that he would take his own life if he found himself dying of an agonizing and clearly terminal illness. Now he was. Finally, on the evening of January 29, he stumbled and fell during the night, and decided his time had come: He was afraid if he delayed any longer he'd become physically unable to remain in control of his own destiny." ....

Über Sterbehilfe in den USA, ein geschichtlicher Abriss, Kalifornien und mehr...


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

Donnerstag, 2. Februar 2017


"Sieben Schwestern und ein Todesfall"

"Familie Frick hat sieben Töchter und einen Sohn. Der nimmt sich früh das Leben. Zurück bleiben Fragen, die das Verhältnis der Schwestern verändern. Anna-Elisabeth Frick über ihre eigene Familie."
oder direkt hier (open Doku bei spiegel.tv).


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

Dienstag, 31. Januar 2017


Selbstmord und Politik

am Beispiel von Wael Shalabi, Generalsekretär des Staatsrats von Ägypten:

  1. Knappe "Fakten" (standard.at).

  2. Etwas weitergehende Ausführungen, die einige Spekulationen nähren - schon zur Frage selbst (middleeastobserver.com, Stockholm)...


Mittwoch, 25. Januar 2017


Black Swell

Short film by Jake Honig - Kurzfilm von Jake Honig

Um einen verzweifelten Mann (Richard Kind), der sich vor dem Ende seines Lebens in einem Motel sieht, wird in weniger als 9 Minuten eine Geschichte erzählt, die auf überraschende Weise Wechselwirkungen aufzeigt und nachdenklich macht.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

Dienstag, 24. Januar 2017


Kühne, Düsterbusch City Lights

Der Weltschmerz nahm von mir Besitz. Ich dachte an die Pistole von Connys Vater. Mit einem kleinen Loch in der Schläfe vor der Linde sitzen. Dann würden all die Arschlöcher das Heulen kriegen und sich fragen, was sie mir angetan hatten. Abgesehen von Hartmann und dem Offizier. Die Gesichter auf der Beerdigung hätte ich mir gerne angeguckt. Würde Conny kommen, mit dem Baby im Bauch? Und Sprenzel? Er würde es nicht verstehen. Um ihn tat es mir leid, und um meine Mutter. Sie könnte auch gar nicht so lange stehen auf dem Friedhof mit ihren Beinen. Trotzdem gefiel mir die Vorstellung des Freitods. Alles wäre plötzlich einfach. Mangels Pistole gab es ja noch eine andere Möglichkeit, bei der nicht so viel von mir übrig blieb. Ich fuhr die Kirchhausener Bahnstrecke entlang. Den Weg, den ich früher nach Bad Berta radelte, als noch alles schön war. Auf einmal hatte ich Maybes Duft in der Nase. Was machte sie wohl gerade? Dachte sie an mich? Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass in dem Augenblick, in dem ein Selbstmörder zur Tat schreitet, alle an ihn denken. Ob das auch für Himmler galt? (Alexander Kühne: Düsterbusch City Lights)


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

Dienstag, 10. Januar 2017


"You saved my life ... by not taking yours."

Postsecret.com


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

Montag, 26. Dezember 2016


"Wenn du dich umbringen möchtest, dann kannst du es auch erst morgen tun."

(frei nach "creezy")


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

Montag, 28. November 2016


David Hamilton

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung berichtet in Ihrer Ausgabe vom 27.11.2016 auf Seite 22 unter Berufung auf AFP über den Tod des bekannten britischen Fotografen:

Nach Angaben von Karina Hocine, der Herausgeberin eines Buches der französischen Fernsehmoderatorin Flavie Flament, die ihm vorwarf sie sexuell missbraucht und vergewaltigt zu haben, was er bestritt, sei ihr gegenüber von "Suizid" die Rede gewesen.

Sie wird zitiert: "Natürlich sind wir hin- und hergerissen zwischen Entsetzen und Empörung, weil er der Justiz keine Zeit ließ, ihre Arbeit zu tun."

Erst am vergangenen Mittwoch, den 23.11.2016, berichtete faz.net noch über die Vorgeschichte, am Samstag über den Tod, allerdings ohne Suizidbezug.


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

 

Geklaut beim Salbader
Geklaut beim Salbader

Hinweis in eigener Sache
Das Weblog Freitod definiert schon mit seinem Namen das Thema, das es enthält: Aspekte des Suizids sollen in gesellschaftlicher, kultureller und wissenschaftlicher Hinsicht erörtert werden. Freitod ist ein kollaboratives Weblog, das allen registrierten Antville-Usern ermöglicht, sich zu beteiligen, indem sie entweder Einträge verfassen oder Kommentare zu den Einträgen schreiben können. Abgrenzend sei gesagt, dass nicht um Sinn und Daseinsberechtigung des Freitodes diskutiert werden soll und dass es sich auch nicht um ein Selbshilfeforum für Gefährdete oder betroffene Angehörigen handelt.

Suchen Sie Erste Hilfe,
ob selbst oder für eine Freundin oder einen Freund
dann sollte Sie dieser Link weiter führen

oder diese pragmatischen Hinweise: "Nur nicht heute."

Online seit 5384Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19.02.2017, 16:32 Uhr
status
menu

recent
Zuletzt geändert
Ausweglosigkeit "Ein erst elfjähriges Mädchen
hat sich nach einer Zwangsheirat im Iran erhängt..." der standard.at...
by simons (19.02.17 16:32)
Haderer und Trump
"Der Weihnachtsmann" - Gerhard Haderer bei stern.de.
by simons (16.02.17 10:23)
Nachtrag: Gerwald Claus-Brunner "Mord und
Selbstmord" + "faktisch" bei Wikipedia.
by simons (14.02.17 16:04)
Jennifer Frey "The Writer Who
Was Too Strong To Live - Jennifer Frey drank herself...
by simons (09.02.17 09:21)
Suizid in der Zelle -
bei offenem Indizienprozess "Ein extrem trauriger Fall: Erst wird Nadine...
by simons (09.02.17 08:53)
"My Right to Die"
"Assisted suicide, my family, and me." by Kevin Drum (Mother Jones...
by simons (03.02.17 09:19)
"Sieben Schwestern und ein Todesfall"
"Familie Frick hat sieben Töchter und einen Sohn. Der nimmt...
by simons (02.02.17 17:09)
so langsam zweifle ich abba
an deiner kompetenz conciliere es is ein privileg wenn ein...
by kleinzwolferl (31.01.17 20:14)
Februar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728
Januar

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher