Freitod - Weblog zum Selbstmord
[mit unsäglich origineller GIF-Animation]
 


"There are websites that promote suicide.

That’s not okay."

Ein Beitrag von Nathaniel P. Morris für die Washington Post zur aktuellen Entwicklung/Vermehrung von Websites, die konkrete Suizidtechniken vermitteln und teils sogar propagieren - und zur Diskussion und zu Gesetzesinitiativen in den USA um die Grenzen.

Eine überfällige Diskussion, nicht nur angesichts des wohl unbestrittenen Werther-Effekts, die freilich noch nicht sehr differenziert geführt wird. Tatsächlich sind es oft die Kommentatoren, die wesentliche Aspekte aufmachen, etwa den, wie nicht nur die kurzfristige, sondern vor allem die mittelfristige Perspektive eines potentiellen Suizidenten aussieht: Die Frage, ob eine unheilbar leidende Person ihrem Leben ein Ende setzt, dürfte wohl anders zu beantworten sein wie diejenige, ob einem Teenager in einer Lebenskrise diese vermeintliche "Lösung" erleichtert (statt ihm über die Krise - wenn auch erst einmal nur kurzfristig - hinweggeholfen) werden sollte.


 

Geklaut beim Salbader
Geklaut beim Salbader

Hinweis in eigener Sache
Das Weblog Freitod definiert schon mit seinem Namen das Thema, das es enthält: Aspekte des Suizids sollen in gesellschaftlicher, kultureller und wissenschaftlicher Hinsicht erörtert werden. Freitod ist ein kollaboratives Weblog, das allen registrierten Antville-Usern ermöglicht, sich zu beteiligen, indem sie entweder Einträge verfassen oder Kommentare zu den Einträgen schreiben können. Abgrenzend sei gesagt, dass nicht um Sinn und Daseinsberechtigung des Freitodes diskutiert werden soll und dass es sich auch nicht um ein Selbshilfeforum für Gefährdete oder betroffene Angehörigen handelt.

Suchen Sie Erste Hilfe,
ob selbst oder für eine Freundin oder einen Freund
dann sollte Sie dieser Link weiter führen

oder diese pragmatischen Hinweise: "Nur nicht heute."

Online seit 5804Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23.03.2018, 18:23 Uhr
status
menu

recent
Zuletzt geändert
Sarco - die Selbstmordschaine Der
Sterbehilfe-Aktivist/Guru Philip Nitschke ("Doctor Death"), Gründer von Exit International, tüftelt...
by Dostoevskij (23.03.18 18:23)
Sam Nunberg hat sich nicht
das Leben genommen - aber die Berichterstattung um seine Einlassungen...
by simons (06.03.18 10:59)
Hugo Distler "Hugo Distler (*
24. Juni 1908 in Nürnberg; † 1. November 1942 in...
by simons (01.03.18 17:06)
Suizidprophylaxe durch intelligente Waffentechnik oder
besser zusammengefasst: bittere Versäumnisse, die Suizide unter Jugendlichen (in den...
by simons (28.02.18 11:38)
Susanne Preusker Eine ungewöhnlich eindeutige
Todesnachricht, ein Film über das Trauma, das ihr Leben zerstörte...
by simons (19.02.18 08:09)
Arthur und Claire "..., inszeniert
vom deutsch-portugiesischen Regisseur Miguel Alexandre, liefert dem derart Geschundenen allerdings...
by simons (13.02.18 11:10)
Aokigahara "Der Aokigahara ist Teil
des Fuji-Hakone-Izu-Nationalparks, er umfasst unter anderem drei Naturdenkmäler, einen lokalen...
by simons (10.02.18 11:02)
Amoi seg ma uns wieder
ist ein Song von Andreas Gabalier, der zwar nicht selbst...
by simons (01.02.18 12:25)
April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
März

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher