Freitod - Weblog zum Selbstmord
[mit unsäglich origineller GIF-Animation]
 
Freitag, 12. Januar 2018


Amy "Dolly" Everett

14 Jahre, Mobbingopfer (?)

Jonathan Pearlman für the telegraph
und der Eintrag ihrer Hutmarkenseite:

We are shocked and distressed to hear of the passing of “Dolly” - the young girl many of you will recognise from our past Christmas adverts. This beautiful photo was taken 8 years ago. Dolly chose to end her life to escape the bullying she was being subjected to. She was not even 15 years old. To think that anyone could feel so overwhelmed and that suicide was their only option is unfathomable. Bullying of any kind is unacceptable. It is abuse and it is time for us to stand up when we see any kind of bullying behaviour. Dolly could be anyone’s daughter, sister, friend. We need to make sure that anyone in crisis knows there is always someone to talk to. Be a friend, check up on your mates. Our hearts go out to Dolly’s family and friends. Amy ‘Dolly’ Everett 1.5.2003-3.1.2018 If you need someone to talk to: Lifeline: 131114 Suicide Call Back Service: 1300659467 MensLine Australia: 1300789978 Beyond Blue : 1300224636 Kids Helpline: 1800551800 #stopbullyingnow #doitfordolly #justbekind

Ein Beitrag geteilt von Akubra Hats Official (@akubraofficial) am <time style=" font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px;" datetime="2018-01-09T08:13:22+00:00">Jan 9, 2018 um 12:13 PST</time>


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

 

Geklaut beim Salbader
Geklaut beim Salbader

Hinweis in eigener Sache
Das Weblog Freitod definiert schon mit seinem Namen das Thema, das es enthält: Aspekte des Suizids sollen in gesellschaftlicher, kultureller und wissenschaftlicher Hinsicht erörtert werden. Freitod ist ein kollaboratives Weblog, das allen registrierten Antville-Usern ermöglicht, sich zu beteiligen, indem sie entweder Einträge verfassen oder Kommentare zu den Einträgen schreiben können. Abgrenzend sei gesagt, dass nicht um Sinn und Daseinsberechtigung des Freitodes diskutiert werden soll und dass es sich auch nicht um ein Selbshilfeforum für Gefährdete oder betroffene Angehörigen handelt.

Suchen Sie Erste Hilfe,
ob selbst oder für eine Freundin oder einen Freund
dann probieren Sie diesen Link oder diesen Link (Österreich) aus

oder diesen pragmatischen Hinweis: "Nur nicht heute."

Online seit 6729Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14.07.2020, 21:04 Uhr
status
menu

recent
Zuletzt geändert
"332 gesicherte Suizide" "Als die
Rote Armee im Mai 1945 in Güstrow in Mecklenburg einrückte,...
by chaosmonkey (14.07.20 21:04)
Vielleicht Kohlenmonoxidvergiftung? Soll angeblich
schmerzlos sein, zumindest was die Aussagen der Überlebenden betrifft.
by Wyvery (20.07.19 03:31)
Dann drückt er ab. Er
wartet, bis alle im Bett sind, dann geht er zur...
by alex63 (18.07.19 12:04)
"Leben und sterben lassen" ist
der recht informative, gleichwohl kurz zusammenfassende Vorbericht von Wolfgang Janisch...
by simons (04.07.19 09:04)
Antidepressiva - erhöhtes Suizidrisiko "In
klinischen Studien begingen Antidepressiva-Patienten rund 2,5 Mal häufiger Suizide beziehungsweise...
by simons (26.06.19 09:15)
15-24 -> Anstieg um 51%
in 10 Jahren Besorgniserregende Zahlen zu Suiziden der "Generation Z"...
by simons (18.06.19 17:45)
Noa Pothoven Letzteres stimmt wohl...
(Kim Son Hoang für derstandard.at). Es ist eine eigenartige Welt,...
by simons (06.06.19 18:07)
Mit 17 Der Tod einer
17-jährigen Niederländerin verschlägt mir immer noch die Sprache. Sie war...
by Dostoevskij (06.06.19 09:12)
Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
DezemberFebruar

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher