Freitod - Weblog zum Selbstmord
[mit unsäglich origineller GIF-Animation]
 


"Finsternis"

ist das Gedicht überschrieben, mit dem Kerstin Heisig in ihrem Buch "Das Ende der Geduld" den abgestürzten Punker "John" zitiert.

Im gleichnamigen Film auf das Buch wird dieses Gedicht einem Mädchen zugeschrieben, das sich im fiktiven Drehbuch im Anschluss an eine Verhandlung aus dem Fenster stürzt (dazu: "Im Gespräch mit Christian Wagner und Stefan Dähnert", Regisseur und Drehbuchautor):

"Finsternis

Wie der Herbst sich leise in die Bäume schleicht,
so niedergedrückt, so starr,
so merke auch ich die Müdigkeit, die mich erreicht,
das Leben in weiter Ferne, so endlos, so rar.

Oh wie finster der Sturm das Firmament bezieht,
garstig mit Blitz und Donner vor sich her grollt,
so ward mein Leben von Verachtung und Hass besiegt,
so rastlos, so unruhig, wie nie gewollt.

Wie die Bätter hilflos im Sturm nach Leben schreien,
so ausgelaugt, so schwer,
so versprach ich meinem Leben Mut zu verleihen,
so abgewürgt, tot und leer.

Wie der alte Baum die hellen Tage vermisst,
morsch und kahl sich nicht bewegt,
wie er sich an schöne Tage erinnert und sie sogleich vergisst,
so ermattete auch ich und kämpfe um den letzten Funken, der in mir lebt."


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


The Eerie Poetry of Chinese Suicide Victims /

Bewegende Abschieds-Lyrik chinesischer Suizidenten:

"Recently there have been some high-profile cases of suicidal people in China leaving behind poems in place of suicide notes. Some of the poetry has that "my-life-is-a-vortex-of-sorrow" quality you'd expect from someone in the throes of psychic agony, but some is downright literary...", f.e.

" A screw fell to the ground
​ In this dark night of overtime​
​ Plunging vertically, lightly clinking
​ ​It won't attract anyone's attention
​ ​Just like last time
​ On a night like this
​ ​When someone plunged to the ground."


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Joachim Ringelnatz

"Ein Taschenkrebs und ein Känguruh,
Die wollten sich ehelichen.
Das Standesamt gab es nicht zu,
Weil beide einander nicht glichen.

Da riefen sie zornig: »Verflucht und verdammt
Sei dieser Bureaukratismus!«
Und hingen sich auf vor dem Standesamt
An einem Türmechanismus."


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Der Einsame

Einsam irr ich durch die Gassen,
durch den Regen, durch die Nacht.
Warum hast du mich verlassen?
Warum hast du das gemacht?

Nichts bleibt mir, als mich zu grämen,
gestern sprang ich in den Bach.
Um das Leben mir zu nehmen,
doch der Bach war viel zu flach.

Einsam irr ich durch den Regen,
und ganz feucht ist mein Gesicht.
Nicht allein des Regens wegen,
nein, davon alleine nicht.

Wo bleibt Tod im schwarzen Kleide?
Wo bleibt Tod und tötet mich?
Oder besser noch: Uns beide.
Oder besser: Erst mal dich!

Heinz Erhardt


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Postkarte

Postkarte an einen gescheiterten Selbstmörder

Du zielst auf Dich und drückst nicht ab
und falsch knüpfst Du die Schlingen.
Tabletten spuckst Du wieder aus
und traust Dich nicht zu springen.
Doch dieses kleine Kärtchen hier
bringt Dein Problem ins Reine:
's ist ein gefalztes Rettungsfloß.
Schluck's runter - und zieh Leine!

(Hier gefunden)



Am Kanal

Aus dem Paket entglitt ein Räucheraal
Und fiel ins Wasser und trieb fort gen Süden.
»Bitte nach Ihnen!« sagte am Kanal
Ein Lebensmüder einer Lebensmüden

(Joachim Ringelnatz)

[via SWR]


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  


Suicide is Painless

Through early morning fog I see
Visions of the things to be
The pains that are withheld for me
I realize and I can see

That suicide is painless
It brings on many changes
And I can take or leave it if I please

Try to find a way to make
All our little joys relate
Without that ever present hate
But now I know that it's too late

And that suicide is painless
It brings on many changes
And I can take or leave it if I please

The game of life is hard to play
I'm going to lose it anyway
The losing card I'll someday lay
So this is all I have to say

That suicide is painless
It brings on many changes
And I can take or leave it if I please

The only way to win is cheat
And lay it down before I'm beat
And to another give a seat
For that's the only painless feat

'Cause suicide is painless
It brings on many changes
And I can take or leave it if I please

The sword of time will pierce our skins
It doesn't hurt when it begins
But as it works it's way on in
The pain grow stronger watch it grin

For suicide is painless
It brings on many changes
And I can take or leave it if I please

A brave man once requested me
To answer questions that are key
Is it to be or not to be
And I replied "Oh why ask me."

Cause suicide is painless
It brings on many changes
And I can take or leave it if I please;

And you can do the same thing if you please.

MASH 4077 Theme by Mike Altman & Johnny Mandell


[Verlinken]  (no comments)   [Kommentieren]  

 

Geklaut beim Salbader
Geklaut beim Salbader

Hinweis in eigener Sache
Das Weblog Freitod definiert schon mit seinem Namen das Thema, das es enthält: Aspekte des Suizids sollen in gesellschaftlicher, kultureller und wissenschaftlicher Hinsicht erörtert werden. Freitod ist ein kollaboratives Weblog, das allen registrierten Antville-Usern ermöglicht, sich zu beteiligen, indem sie entweder Einträge verfassen oder Kommentare zu den Einträgen schreiben können. Abgrenzend sei gesagt, dass nicht um Sinn und Daseinsberechtigung des Freitodes diskutiert werden soll und dass es sich auch nicht um ein Selbshilfeforum für Gefährdete oder betroffene Angehörigen handelt.

Suchen Sie Erste Hilfe,
ob selbst oder für eine Freundin oder einen Freund
dann sollte Sie dieser Link weiter führen

oder diese pragmatischen Hinweise: "Nur nicht heute."

Online seit 5346Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10.01.2017, 10:38 Uhr
status
menu

recent
Zuletzt geändert
"You saved my life ...
by not taking yours." Postsecret.com
by simons (10.01.17 10:38)
"Wenn du dich umbringen möchtest,
dann kannst du es auch erst morgen tun." (frei...
by simons (26.12.16 10:06)
David Hamilton Die Frankfurter Allgemeine
Sonntagszeitung berichtet in Ihrer Ausgabe vom 27.11.2016 auf Seite 22...
by simons (28.11.16 15:24)
'Du bist zeitlebens für das
verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.' Schade. Armer...
by liuea (28.11.16 07:54)
Suche per Kleinanzeige Die Geschichte
einer Journalistin, die "Dose" begleitet hat. http://www.tagesspiegel.de/berlin/suche-per-kleinanzeige-nur-eine-person-gegen-die-gottverdammte-einsamkeit/14754870.html
by chaosmonkey (27.11.16 17:10)
Jacques Mayol Im Rausch der
Tiefe überlebt, im Alter nicht mehr.
by simons (16.11.16 08:30)
"Unfreiwilliger Suizid" ist ein Begriff,
der stutzen lässt - je nach Standpunkt zur Frage der...
by simons (15.11.16 18:39)
Faust/Margarete - die Oper von
Charles Gounod "Erschöpft, traurig und einsam versucht der alte Faust...
by simons (11.11.16 11:06)
Januar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Dezember

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher